Einkehren im Frankenwald bedeutet Einkehren in der Genussregion Oberfranken. Wo sonst, als bei den familiär geführten Frankenwald-Gastronomen kann man die traditionelle Küche der Naturparkregion besser und authentischer erleben.
16 Betriebe haben sich der Initiative "Frankenwald Küche - natürlich regional" angeschlossen und bieten ganzjährig mehrere typische Speisen mit Produkten aus der Region an.
Welche Gastronomen das sind und was ihr spezieller Feinschmecker-Tipp "regional" ist, finden Gäste und Einheimische in der neu aufgelegten Broschüre "Regionale Küche im Frankenwald". Hier erfahren sie auch, welche spannenden Angebote die Genussbotschafter haben oder wo sich Brauereien oder Confiserien befinden.
Ein kulinarischer Jahres-Veranstaltungskalender der beteiligten Gastronomen macht dem Leser schon einmal Geschmack auf die Genusserlebnisse 2017. Hier eine kleine Auswahl der Aktionswochen: "Wie's Oma kochte und Opa mochte" (13. bis 31. Januar), "Frühjahrserwachen mit Frankenwälder Zicklein" (31. März bis 30. April), "Schmecke den Sommer" (16. Juni bis 31. Juli), "Herbstliche Gaumenfreuden mit Erntedank" (15. September bis 1. Oktober) und "Ganz wild auf Wild" (2. bis 12. November).
Weitere Informationen gibt es auch im Internet unter www.frankenwald-kulinarisch.de.