Joachim Masatz vom TSV Höchstadt hat beim Finale der bayerischen Lauf-Cup-Meisterschaften im niederbayerischen Ruhstorf den zweiten Platz seiner Altersklasse belegt. In die Abschlusswertung kamen alle Teilnehmer, die bei mindestens fünf der zehn Veranstaltungen des bayerischen Leichtathletik-Verbands am Start waren, mit ihren maximal sechs besten Platzierungen. Masatz brachte drei erste (Schweinfurt, Herzogenaurach, Ruhstorf), einen zweiten (Neuhaus) und zwei dritte Plätze (Erlangen, Kemmern) ein. Damit holte er 115 Punkte und gewann in der M65 Silber. red