Noch glimpflich, weil sie unverletzt blieb, verlief für eine Seniorin am Steuer ein Verkehrsunfall am späten Montagnachmittag. An der Einmündung Ludwigstraße/Zollnerstraße fuhr die 76-jährige Mercedesfahrerin in die Kreuzung ein, weil sie den grünen Rechtsabbiegepfeil mit dem Geradeaus-Grünlicht verwechselt hatte. Wie die Polizei weiter berichtet, stieß die Seniorin daraufhin gegen ein Fahrschulauto, das bei Grün in die Kreuzung eingefahren war. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von 9000 Euro. red