Seit sechs Jahren besteht der christliche Bücherladen "Senfkorn" in Unterrodach am Kirchplatz 2. Zeit, um zurückzuschauen, und Zeit, die Hilfsaktion für verfolgte Christen zu unterstützen; ein Grund zum Feiern und auch zum Nachdenken. Deshalb haben die Verantwortlichen ein "tolles Programm" vom 1. bis 3. Juli ausgearbeitet, zu dem sie herzlich einladen.
Am Freitag, 1. Juli, um 19.30 Uhr findet ein spannender Vortrag im Vereinszimmer des Bücherladens statt. Diplom-Theologe Friedhelm Appel referiert zum Thema "Länder im Umbruch - die verfolgte Gemeinde in den Ländern Nigeria, Iran und Myanmar" - die Lage von verfolgten Christen und wie sie trotz allem ihrem Glauben an Jesus Christus treu bleiben. Friedhelm Appel war schon mehrmals in Unterrodach zu Gast und arbeitet bei der HMK (Hilfsaktion Märtyrerkirche), die verfolgte Christen und ihre Angehörigen unterstützt.
Am darauffolgenden Samstag, 2. Juli, ab 14 Uhr gibt es einen Flohmarkt im Hof des Bücherladens. Außerdem werden Kaffee und Kuchen angeboten. Der Erlös kommt der Hilfsaktion für verfolgte und inhaftierte Christen und ihren Angehörigen zugute. Am Sonntag, 3. Juli, findet unter Mitwirkung von Friedhelm Appel um 19 Uhr ein Abendgottesdienst in der Michaelskirche Unterrodach statt. Es ergeht herzliche Einladung an alle, egal welcher Religion. sd