Am Sonntag, 10. Juli, wird um 11 Uhr die Reihe der Erlanger Schlossgartenkonzerte fortgesetzt. Der Gitarrist Siegbert Remberger und das Offenburger Streichtrio widmen sich einem kammermusikalischen Oeuvre Niccolo Paganinis, welchem man im Konzertleben und auch auf Tonträgern noch recht selten begegnet: den Kompositionen für Streichtrio und Gitarre. Das Konzert findet bei Regen im Redoutensaal statt. Foto: privat