Am Donnerstag, 29. September, um 19.30 Uhr findet im Kursaal Bad Bocklet die Veranstaltung "Philosophie trifft Wirtschaft" statt. Die Landräte Thomas Bold (Bad Kissingen) und Thomas Habermann (Rhön-Grabfeld) laden hierzu im Rahmen der Wirtschaftsförderung ein.
Zur Diskussion stehen unter anderem die Punkte "Selbstbewusstsein gewinnen für die Region" und "Führungskräfte gewinnen, Generationswechsel meistern und Fachkräfte finden". Impulsgeber an diesem Abend ist der Philosoph Dr. Gerhard Hofweber. Dieses Jahr hat er den Sitz seines Instituts für Philosophie und Wirtschaft von München in das bayerische Staatsbad Bad Brückenau verlegt und dort die Philosophenvilla (www.philosophenvilla.de) eröffnet. Er zeigt neue Perspektiven auf bekannte Fragen und findet andere Lösungen für bekannte Probleme. Im Anschluss an die Veranstaltung ist ein kleiner Umtrunk mit der Möglichkeit zum "Networking" vorgesehen.


Anmelden

Noch bis Freitag, 23. September, kann man sich bei Birgit Kiesel (0971/ 801 51 50, birgit.kiesel@landkreis-badkissingen.de) anmelden. red