Seit mittlerweile über sechs Jahrzehnten fanden in den Pfarreien "St. Elisabeth" Küps und "St. Josef" Thonberg keine Jubelkommunionen mehr statt. Diese Feierlichkeiten wurden von Pater Maximilian Kray und dem Pfarrgemeinderat mit Vorsitzenden Manfred Pauli nun wieder aufgenommen. Deshalb hatte man alle anstehenden Jubilare in die Küpser Kirche "St. Elisabeth" geladen. Rund 30 Gläubige nahmen diese Gelegenheit wahr. Der älteste Teilnehmer war der 92-jährige Manfred Baron von Künsberg vom Schloss Oberlangenstadt, der vor 83 Jahren die Erstkommunion empfing. Bei den Frauen war es die Chefin des ökumenisch tätigen Seniorenkreises, Inge Büttner, die vor 80 Jahren zur Erstkommunion ging. dw