Bad Staffelstein — Auf 60 Jahre gemeinsamen Lebensweg können Johann und Ursula Krappmann zurückblicken. In Loffeld, im Geldner-Saal, lernten sie sich beim Tanzen kenn. 1953 verließen sie für einige Jahre den Lautergrund und zogen nach Heilbronn, wo sie 1955 heirateten. 1956 und 1959 kamen dort ihre beiden Töchter zur Welt. 1961 zog es sie wieder zurück und sie bauten sich in Staffelstein ein schönes Häuschen. Kurz danach kam ihr Sohn Joachim zur Welt, der mit ihnen zusammen im schmucken Haus lebt. Viel Freude bereiten Johann und Ursula Krappmann ihre drei Enkel und sechs Urenkel. Enkel Stefan, der aktives Mitglied im Fanfarenzug Lichtenfels ist, überraschte sie mit seinen Kollegen, die dem Jubelpaar ein Ständchen spielten. Viele Nachbarn, Freunde und auch Bürgermeister Jürgen Kohmann (CSU) sowie Pfarrer Georg Birkel fanden sich in ihrem schönen Garten zum Gratulieren ein. hkla