Litzendorf — Maria und Hans Ruhl hatten doppelten Grund zum Feiern. Das 60. Ehejubiläum und den 80. Geburtstag von Ehefrau Maria. Denn kennengelernt haben sich die beiden 1952 und geheiratet wurde in Litzendorf, genau an Marias 20. Geburtstag.
Hans Ruhl war bis zu seinem Ruhestand als Maurerpolier bei der Firma Ehrlich in Bamberg tätig. Maria Ruhl kümmerte sich um die beiden Kinder und erledigte nebenher alle anfallenden Arbeiten im landwirtschaftlichen Anwesen der Schwiegereltern.
Heute sind sie stolze Großeltern von vier Enkelkindern und fünf Urenkeln. Das sechste Urenkelkind ist bereits unterwegs und wird noch vor Weihnachten erwartet.
Hans Ruhl ging viele Jahre zum Angeln und arbeitete gerne aus Sandsteinen Skulpturen. Heute schauen beide gerne mit der ganzen Familie Fußball.
Stellvertretender Landrat Johann Pfister gratulierte dem Jubelpaar und überbrachte die Glückwünsche des Landkreises Bamberg. Herzlich gratulierte auch Erster Bürgermeister Wolfgang Möhrlein (CSU) namens der Gemeinde Litzendorf und wünschte dem Jubelpaar weiterhin viel Glück und Gesundheit. red