Unnersdorf — Zur Weihnachtsfeier einer diesmal etwas anderen Art luden die Verantwortlichen der Ivo-Hennemann-Grundschule in Unnersdorf ihre über 150 Schüler und deren Eltern nach Kloster Banz ein.
Nach einem kurzen Spaziergang mit Laternen wurde im Biergarten der Klosterschänke der besinnliche Teil mit musikalischen Einlagen von Kindern, die in der Schule selbst an Blasinstrumenten ausgebildet wurden, eröffnet.
Ob mit der Blockflöte oder mit Blechblasinstrumenten konnten alle Musiker überzeugen und wurden mit Beifall reichlich belohnt. Der Elternbeirat und der Förderverein hatte mit den Eltern für Lebkuchen und selbst gebackene Plätzchen gesorgt.
Dass man mit Kinderpunsch und alkoholfreiem Glühwein auch schön feiern kann, zeigte diese Weihnachtsfeier, denn dem Motto getreu "Gemeinsam gegen Drogen" und HALT (Hart am Limit) wird kein Alkohol, auch nicht an die Eltern ausgeschenkt, erklärte Rektor Roland Christeiner.