Wirsberg — Die Telekom hat jetzt auch die Ortsteile Cottenau, Neufang, Osserich, Weißenbach und Wirsberg mit schnellem Internet mit bis zu 50 Megabit pro Sekunde (MBit/s) versorgt. Wie aus einer Pressemitteilung des Unternehmens hervorgeht, können jetzt rund 600 Haushalte per VDSL-Verbindung nicht nur ruckzuck im Internet surfen, sondern auch Entertain, das TV-Produkt der Telekom nutzen. Wer sich für einen der neuen Anschlüsse interessiert, der kann sich über Verfügbarkeit, Geschwindigkeiten und Tarife beraten lassen. Auch wer bereits einen DSL-Anschluss von der Telekom gebucht hat, kann die höheren Internetgeschwindigkeiten nutzen.
VDSL (Very High Speed Digital Subscriber Line) ist eine Breitbandtechnologie. Sie nutzt für die Übertragung von Daten herkömmliche Telefonleitungen aus Kupferkabeln. VDSL unterscheidet sich von DSL (Digital Subscriber Line) durch deutlich höhere Übertragungsgeschwindigkeiten.
Realisiert wird VDSL über eine Kombination aus Kupfer- und Glasfaserleitungen. Die Netzanbindung ist umso schneller, je näher die Glasfaserleitung an die Anschlüsse heranreicht. Die Glasfaser transportiert das Datensignal bis zur Vermittlungsstelle oder zum Kabelverzweiger am Straßenrand. Von dort aus wird das Signal übers Kupferkabel zum Anschluss des Kunden übertragen. red