In der Halle der Olympiaschießanlage München wurde die bayerische Meisterschaft im Bogenschießen ausgetragen. Von den Neudrossenfelder Schützen hatten sich die 13-jährige Katharina Schmidt in der weiblichen Schülerklasse A und die 18-jährige Christina Albrecht in der Juniorinnenklasse qualifiziert. Beide schossen jeweils 60 Pfeile auf Scheiben in 18 Metern Entfernung. Nur der Durchmesser der Zielauflagen variiert in den verschiedenen Altersklassen. Nach einem guten Start lag Schmidt nach den ersten 30 Pfeilen auf dem zweiten Rang. Diesen verteidigte sie mit einer guten Leistung.


Bei der "Deutschen" dabei

Albrecht hingegen startete nicht optimal und lag zunächst auf Rang 4. Doch durch eine deutliche Steigerung wurde sie zum Schluss ebenfalls Vizemeisterin ihrer Altersklasse. Neben diesem Erfolg schaffte sie die Qualifikation zur deutschen Meisterschaft in Bad Segeberg am 5. März. red