Bamberg — Was in der vergangenen Saison noch ein Relegationsspiel war, ist am morgigen Samstag (19 Uhr, Dientzenhofer-Gymnasium/Halle 2) ein Schlüsselspiel der Tischtennis-Landesliga. Der Zweite der letztjähigen Oberfrankenliga, der Post-SV Bamberg, empfängt den Zweiten der Unterfrankenliga, Viktoria Wombach. Der Mit-Aufsteiger aus Unterfranken hat bereits sechs Punkte auf dem Konto. Der Post SV will am Samstag seine ersten zwei Zähler in der laufenden Landesliga-Saison verbuchen. Wer das Spiel für sich entscheidet, bleibt zwar im Abstiegskampf, sammelt aber gleichzeitig wichtige Punkte für den Klassenerhalt. red