Fechheim — Ungewöhnlicher Einsatz für die Polizei Neustadt. Im Stadtteil Fechheim löste am Samstag, gegen 15 Uhr, eine etwa 60 mal 50 Zentimeter große Schildkröte eine Verkehrsbehinderung aus, als das Tier etwa in Höhe der Kirche auf der Hauptstraße herum kroch. Polizisten konnten das Tier einfangen und ins Tierheim Coburg bringen. Dort konnte es vom Eigentümer abgeholt werden, der vor Ort zunächst nicht festgestellt werden konnte. Allerdings dauerte der Aufenthalt des gepanzerten Verkehrsteilnehmers auf vier Füßen nicht lange. Schon am Samstagabend freuten sich die Besitzer, das Tier wohlbehalten wieder mit nach Hause nehmen zu können. pol