Herzogenaurach — Am Samstag, 28. Juni, können sich interessierte Schüler sowie deren Eltern von 10 bis 14 Uhr beim Berufsinformationstag über die verschiedenen Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten bei Schaeffler in Herzogenaurach informieren. Der Zugang zum Ausbildungszentrum erfolgt über das Osttor, ausreichende Parkmöglichkeiten sind vorhanden, teilt das Unternehmen mit. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Die Auszubildenden vor Ort erzählen von ihrer Ausbildung und berichten über ihre Erfahrungen. Außerdem geben sie Tipps zur Online-Bewerbung und zum Auswahlverfahren.

Ab Juli bewerben

Schaeffler bietet für das Ausbildungsjahr 2015 in Herzogenaurach folgende Berufsausbildungen an: Industriemechaniker, Werkzeugmechaniker, Zerspanungsmechaniker, Elektroniker, Mechatroniker, Technischer Produktdesigner, Werkstoffprüfer, Fachkraft für Lagerlogistik sowie Industriekaufmann.
Darüber hinaus ist auch ein duales Studium in folgenden Fachrichtungen möglich: Maschinenbau, Mechatronik, Elektrotechnik, Wirtschaftsinformatik, Betriebswirtschaftliche Steuerlehre, Unternehmensrechnung und Finanzen, Allgemeine Industrie, International Management for Business and Information Technology. Außerdem gibt es die Möglichkeit, den Studiengang "Two in One", eine kombinierte Ausbildung zum Industriemechaniker mit einem Maschinenbaustudium, in Kooperation mit der Georg-Simon-Ohm-Hochschule zu absolvieren.
Wer seine Ausbildung im September 2015 beginnen möchte, kann sich ab Juli 2014 online bewerben. red