Mit einem knappen 9:7 behielten die Herren des TSV Teuschnitz in der 2. Bezirksliga die Oberhand in einem Kreisduell gegen den Neuling SV Rothenkirchen. Ähnlich knapp zog der TTC Alexanderhütte den Kürzeren.

SV Rothenkirchen -
TSV Teuschnitz 7:9

Die Gäste schienen ihrer Favoritenrolle gegen das sieglose Schlusslicht gerecht zu werden. Sie lagen nämlich mit 8:2 vorne, so dass alles auf einen vorzeitigen und klaren Erfolg hindeutete. Der Neuling versuchte jedoch mit allen Mitteln, die Niederlage in Grenzen zu halten. Dies gelang eindrucksvoll, denn er verbuchte fünf Siege nacheinander und verkürzte damit auf 7:8. Zum Remis reichte es aber nicht mehr, da das SV-Doppel Marius Eber/David Scherbel gegen Peter Daum/Bernd Jungkunz im fünften Satz mit 8:11 scheiterten. In den Einzeln blieben David Scherbel (SV) und Friedel Tomaschko (TSV) ungeschlagen.
Ergebnisse: Eber/Scherbel - Tomaschko/R. Scherbel 3:2, Reinhardt/Hammerschmidt - Daum/Jungkunz 1:3, Girke/ Lutz - Fröba/J. Scherbel 1:3, Reinhardt - Fröba 1:3, Eber - Tomaschko 0:3, Scherbel - Jungkunz 3:1, Girke - Daum 2:3, Lutz - Scherbel 1:3, Hammerschmidt - Scherbel 0:3, Reinhardt - Tomaschko 1:3, Eber - Fröba 3:1, Scherbel - Daum 3:1, Girke - Jungkunz 3:2, Lutz - J. Scherbel 3:2, Hammerschmidt - R. Scherbel 3:1, Eber/Scherbel - Daum/Jungkunz 2:3. hf

TTC Rugendorf II -
TTC Alexanderhütte 9:6

Gegen die routinierten Gastgeber geriet der TTC Alexanderhütte wieder einmal auf die Verliererstraße. Zu Beginn konnte nur das Doppel Schmidt/Haker punkten. Schmidt besorgte auch den ersten Einzelpunkt. Marco Peterhänsel unterstrich seine starke Form durch einen ungefährdeten Sieg gegen Hoderlein. Auch Rene Haker spielte stark und behielt gegen Sachs die Oberhand. Somit führten die Hüttner mit 4:3. Die Gastgeber zeigten sich unbeeindruckt und gingen durch drei Siege mit 6:4 in Front. Hier stand vor allem das Duell Zrenner - Schmidt auf Messers Schneide, bei dem der Rugendorfer Routinier knapp die Nase vorne hatte. Klaus Knabner ließ gegen Hübner nichts anbrennen und verkürzte. Anschließend konnte nur noch Marco Peterhänsel Max Sachs besiegen, und Rugendorf behielt die Punkte in eigener Halle.
Ergebnisse: Sachs/Schwarze - Knabner/Volk 3:1, Hübner/ Türk - Schmidt/Haker 0:3, Hoderlein/Bodenschlägel - Ma. Peterhänsel/Blüchel 3:1, Zrenner - Knabner 3:1, Hübner - Schmidt 1:3, Hoderlein - Ma. Peterhänsel 0:3, Sachs - Haker 1:3, Schwarze - Volk 3:0, Bodenschlägel - Blüchel 3:0, Zrenner - Schmidt 3:2, Hübner - Knabner 0:3, Hoderlein - Haker 3:0, Sachs - Peterhänsel 1:3, Schwarze - Blüchel 3:2, Bodenschlägel - Volk 3:0. kna