Wie SPD-Landtagsabgeordneter Klaus Adelt mitteilt, erhalten die Sport- und Schützenvereine im Landkreis Kronach für das Jahr 2016 in Form der Vereinspauschale eine Förderung aus dem Haushalt des Freistaates von knapp 65 000 Euro.


Kosten für Vereine steigen

"Wir hätten uns da mehr versprochen", kritisiert Adelt. "Die Staatsregierung fördert mit der Pauschale die wertvolle ehrenamtliche Arbeit, welche täglich in unseren Vereinen geleistet wird. Schade, dass der Betrag seit vier Jahren nicht mehr erhöht wurde. Und das obwohl die Kosten für die Arbeit der Vereine stetig angestiegen sind."


Letzte Erhöhung 2012

Die letzte Erhöhung gab es im Jahr 2012, die mit 0,5 Cent pro sogenannter Mitgliedereinheit zudem klein ausfiel, wie Adelt weiter bekanntgibt. Die Höhe der Förderung sei an die Mitgliederzahlen gekoppelt, erklärt der SPD-Politiker. Dadurch haben die Vereine einen Anreiz, sich um jugendliche Mitglieder und um die Ausbildung und den Einsatz von Übungsleitern zu kümmern.
Pro Mitgliedereinheit betrage der Fördersatz in diesem Jahr 27 Cent. Die SPD fordere laut Adelt 30 Cent pro Mitgliedereinheit. Der Landkreis Kronach komme aktuell auf insgesamt 240 584 Mitgliedereinheiten. red