Die Volleyballer der SG Ebern/Seßlach II gastieren am heutigen Samstag beim VC Hirschaid II. An den ersten beiden Spieltagen der Kreisliga Oberfranken gewannen die Mannen um Spielertrainer Päckert drei ihrer vier Partien, unter anderem auch 3:0 vor 14 Tagen im Heimspiel gegen Hirschaid. Auch im Rückspiel rechnet sich die SG eine gute Chance. Gespannt darf man sein, wie sich die neu formierte Truppe gegen den Tabellenführer SpVgg Rattelsdorf aus der Affäre zieht. Hier gilt sie als Außenseiter, will aber alles vesuchen, um den Gegner den Sieg so schwer wie möglich zu machen. di