Hiltpoltstein — Am Samstag, 31. Mai, findet im Obstinformationszentrum Fränkische Schweiz in Hiltpoltstein der 4. Oberfränkische Techniktag statt. Über 20 Aussteller präsentieren ihre Produkte rund um den Obstbau.
Um 10 Uhr findet im Möchser Weg 12 die offizielle Eröffnung mit Landrat Hermann Ulm (CSU) statt. Danach werden die teilnehmenden Firmen und deren Mitarbeiter vom Kreisfachberater für Obstbau, Hans Schilling, im Rahmen einer kleinen Vorstellungsrunde zu ihren Produkten und deren Besonderheiten befragt.
Im Anschluss haben die Besucher die Möglichkeit, sich über die Bereiche Pflanzenschutz, Düngung, Arbeitsgeräte wie Schlepper, Mulchgeräte, Waagen, Bewässerungstechnik oder Überdachungen fachmännisch beraten zu lassen.

Über Süßkirschen

Um 11 Uhr gibt es den Vortrag "Neue Zwetschgen- und Apfelsorten aus der Hohenheimer bzw. Münchner Züchtung".
Um 12 Uhr referiert Hubert Siegler über "Ergebnisse des Sorten- und Unterlagenversuch Süßkirschen".
Um 13 Uhr spricht Thomas Riehl über "Interessante Apfelsorten für die Direktvermarktung". Um 14 Uhr diskutiert Heiner Beifuss die "Optimale Düngung im Obstbau". red