Der Stockheimer Ortsteil Reitsch steht am 12. und 13. November ganz im Zeichen der Kleintierzucht. Nach der erfolgreichen Doppelveranstaltung im Vorjahr findet nun die 64. Kreisschau sowie die 44. Kreisjugendschau für Geflügel in der Reitscher Herrenberghalle statt, die alljährlich ein beliebter Treffpunkt für die Tierfreunde und Züchter ist.
Die Schirmherrschaft dieser sicherlich wieder abwechslungsreichen Großveranstaltung hat Bürgermeister Rainer Detsch übernommen. Heuer können an die 600 Tiere bewundert werden. Immerhin haben 53 Aussteller ihr Kommen zugesagt. "Diese Meldezahlen", so Ausstellungsleiter Arnd Gratzke von den Reitscher Kleintierzüchtern, "übertreffen alle Erwartungen". Unter anderem können Enten und Gänse, Hühner und Zwerghühner sowie Tauben in ihrer gesamten Vielfalt begutachtet werden. Für die umfangreiche Bewertung stehen acht Preisrichter zur Verfügung. Die offizielle Eröffnung findet am Samstag, 12. November, um 16 Uhr statt. An diesem Tag ist die Herrenberghalle für die Allgemeinheit bis 19 Uhr geöffnet. Die Besuchszeit am Sonntag ist von 9 bis 16 Uhr. gf