Kronach — Zum Rückrundenauftakt in der C3-Klasse der Darts-Frankenliga empfing Tabellenführer DC Royals Kronach das Team von Bacardi Feeling aus Breitengüßbach (3.) und setzte sich in einem spannenden Spiel auf Top-Niveau durch.

DC Royals -
Bacardi Feeling 10:6

Michael Löffler setzte gleich ein klares Ausrufezeichen, als er keine fünf Minuten benötigte, um seinen Gegner 2:0 zu besiegen. Christian Löffler und Michael Schicker gewannen ebenfalls und brachten die Royals mit 3:1 in Führung. In den nächsten vier Spielen zeigten die Kronacher weiterhin ihre Dominanz und erhöhten auf 6:2. Somit bestand die Möglichkeit, den Sack frühzeitig zuzumachen.
Dem machten die Gäste jedoch einen Strich durch die Rechnung und verkürzten auf 7:5. Im letzten Block fehlten den Hausherren also noch zwei Punkte bis zum Sieg.
Der wieder einmal überragend spielende Michael Löffler legte sofort vor und holte mit einem 2:1-Sieg den achten Punkt. Stefan Fugmann behielt in einer nervenaufreibenden Partie die Ruhe und machte den Sieg der Royals perfekt. Michael Schicker musste sich dagegen geschlagen geben. Für das Highlight sorgte Kapitän Christian Löffler, der mit einem 102-Punkte-Highfinish den Endstand herstellte (22:16 Sätze).
Ergebnisse: Michael Löffler (8:1/4:0), Stefan Fugmann (4:6/ 1:3), Christian Löffler (6:3/3:1), Michael Schicker (4:6/2:2). sl