Eltmann — Zur Jahresversammlung der Wanderer- und Bergsteigergruppe Eltmann waren 63 Mitglieder erschienen. Nach den Rechenschaftsberichten des Vorstands wurde gewählt. Wanderwart Franz Konhäuser stellte den Wanderplan für 2015 vor.
Vorsitzender Roland Dütsch blickte zurück auf die 17 Veranstaltungen, die 2014 durchgeführt wurden. An den Wanderungen nahmen durchschnittlich 50 Personen teil, die Rekordbeteiligung lag bei 64 Personen, wie er schilderte.
Zum 35-jährigen Bestehen des Vereins sei 2015 eine Wanderwoche in Österreich geplant. Dem Verein gehören aktuell 207 Mitglieder an.

Die Neuwahl

Bei den Wahlen, die unter Leitung von Peter Paha zügig durchgeführt wurden, gab es einige Veränderungen. Den Vorstand bilden Vorsitzender Roland Dütsch, Zweiter Vorsitzender Heinz Volk (neu), Schriftführer Peter Utter (neu), Kassiererin Adele Dütsch (bisher Schriftführerin) und Wanderwart Franz Konhäuser.
Dem Ausschuss gehören Horst Urban, Harry Ebert, Martina Freisinger, Gerlinde Kauer und Jürgen Neuß an. Die Kasse wird wie bisher von Elfriede Paha und Valentin Röthlein geprüft.
Das Programm 2015 sieht wieder mehrere Wanderungen, einen Mehrtagesausflug und gesellige Veranstaltungen wie Faschingstanz, Steinbruchfest, die Jahreshauptversammlung mit Ehrungen und die Jahresabschlusswanderung mit gemütlichem Beisammensein und Jahresrückblick vor.
Gestartet wird am 18. Januar mit einer Wanderung rund um Schönbach. Am 24. Januar wird beim Faschingstanz das Tanzbein geschwungen. Im schönen Steigerwald mit Einkehr in Priesendorf wird am 22. Februar gewandert. Die Ruine Rotenhan bei Ebern ist das Ziel der Wanderung am 22. März. Auf dem Huttenweg geht es am 26. April nach Ermershausen.
Durch das Bärental bei Weismain wandern die Eltmanner am 24. Mai. Auf der Schwedenschanze sind die Wanderer am 14. Juni unterwegs. Nach Oberschleichach führt die Wanderung am 5. Juli.
Das Steinbruchfest des Vereins ist am 2. August geplant. Nach Würgau führt die Wanderung am 16. August. Die Wanderwoche verbringen die Teilnehmer des Mehrtagesausflugs von 29. August bis 5. September in Kärnten.
Das Paradiestal bei Stadelhofen lockt am 13. September. Am 19. September nimmt die Wanderer- und Bergsteigergruppe an der "Fünf-Sterne"-Wanderung in Knetzgau teil. Die Weinwanderung am 3. Oktober endet im Weingut Krüger in Donnersdorf. Zu einem Entenessen nach Sailershausen geht es dann am 18. Oktober.
Bei der Jahreshauptversammlung des Vereins am 8. November werden Ehrungen für 25-jährige Mitgliedschaft vorgenommen. Franz Konhäuser lädt am 22. November zu einer Rundwanderung in den Heiligen Ländern rund um Kirchlauter ein. Mit der Jahresabschlusswanderung am 12. Dezember soll das Wanderjahr 2015 schließlich enden. may