Der Sport- und Kulturverein Ebern präsentiert am Samstag, 13. Mai, ab 20 im Weingarten Jesserndorf die Multivisionsshow "Mississippi - Songs along the road" von und mit Richie Arndt. Eintrittskarten für diese Veranstaltung gibt es in der Leseinsel und im Weingarten.
Im Frühjahr 2015 erhielt der ostwestfälische Musiker Richie Arndt den "Blues in Germany Award 2014" als bester zeitgenössischer Bluesmusiker Deutschlands. Sein neuestes Werk umfasst neben Bluestiteln auch Rock´n´Roll, Gospel, Cajun Music, Pop, eine Musical-Arie sowie Jazz und Mardi Gras aus New Orleans: Elf weltbekannte Songs - und einen eigenen.
Der "rote Faden" ist ihr Entstehungsort: Sie kommen vom Unterlauf des Mississippi, zwischen Memphis und Golfküste. Dass diese Songs trotz ihrer so unterschiedlichen Musikstile "wie aus einem Guss" klingen, liegt an Richie Arndt: Seine Stimme, sein Gitarrenspiel, seine "musikalische Handschrift".
Er spielt die Songs entlang seines Weges mit fantastischen Musikern und erzählt auf zwei Hörbuch-CDs in einem eindrucksvollen Reisebericht von seiner "Pilgerreise" am Mississippi, der Wurzel seiner großen musikalischen Liebe, die er im Sommer 2014 unternommen hat. ft