Reundorf — Am Kirchweih-Montag überreichte Siegfried Kerner im Auftrag der Reundorfer Ortsvereine und der Hobbyköche Lichtenfels, also all der Vereine, die die Maintalhalle und den Ratskeller nutzen, eine Spende in Höhe von 4000 Euro an den Ersten Bürgermeister Andreas Hügerich.
Damit verbunden war der Dank an die Stadt für die erfolgte Renovierung und Neumöblierung der Maintalhalle und des Ratskellers. Als Anerkennung für die Durchführung der notwendigen Maßnahme, beteiligten sich die Vereine mit dieser Spende an den Kosten von 14 000 Euro.
Siegfried Kerner ließ nicht unerwähnt, dass viele Reundorfer Bürger bei der Renovierung kräftig mithalfen und so mehr als 630 Stunden ehrenamtlichen Dienst leisteten. Der Bürgermeister bedankte sich bei den Reundorfer Vereinen für die Spende und bei den Reundorfer Bürgern für die Mithilfe. Ein lebendiges Lichtenfels könne nur entstehen, wenn sich die Menschen für ihre Stadt und ihre Ortsteile einsetzen und mit anpacken würden, betonte Hügerich. thi