von unserem Redaktionsmitglied 
Arkadius Guzy

Hammelburg — Der Treppenaufgang vom Weihertor-Parkplatz zur Innenstadt ist schon seit mehreren Wochen gesperrt. Nun steht in Aussicht, dass Fußgänger ihn bald wieder benutzen können: Die Ausbesserungsarbeiten an dem Aufgang haben begonnen.
Die Treppenwangen, also die seitlichen Randsteine, mussten neu gesetzt werden, da sie aus ihrer Position geraten waren. Um die Steine wieder richtig zu platzieren, unterstützte ein Unternehmen die Bauhofmitarbeiter mit einem Kran.
Die Treppe bleibt allerdings wohl noch einige Tage als Durchgang zur Bahnhofstraße und in die Innenstadt gesperrt. Denn die Arbeiten sind noch nicht abgeschlossen. So fehlt zum Beispiel das Geländer. Das wird von einem Metallbau- und Schlossereibetrieb in die Treppenwangen montiert.