Vor Auswärtshürden stehen in der Fußball-Kreisliga Bayreuth/Kulmbach die beiden Mannschaften aus dem Teilkreis Bamberg. Die DJK Königsfeld spielt beim Rangzweiten SC Hummeltal. Der Elfte SV Memmelsdorf II gastiert beim punktgleichen SV Gesees. Beide Partien werden am morgigen Sonntag um 15 Uhr angestoßen.

SC Hummeltal -
DJK Königsfeld

Der nach neun Spielen noch immer sieglose Vorletzte DJK Königsfeld erreichte zwar nach einer kämpferisch guten Leistung gegen das junge Team des Dritten SG Post-SV/Uni Bayreuth ein 1:1, doch bringt das vierte Remis der Saison die "Jura-Boys" in der Tabelle nicht weiter. Beim SC Hummeltal, der mit dem Ersten TSV Bindach die 16er-Rangliste punktgleich anführt, wäre allerdings eine weiteres Unentschieden ein Achtungserfolg für die Gäste.

SV Gesees -
SV Memmelsdorf II

Das Heimspiel der Landesliga-Reservisten des SV Memmelsdorf gegen den TSV Engelmannsreuth ist am letzten Wochenende ausgefallen. Beim SV Gesees, der zuletzt in Mistelgau eine 0:3-Niederlage kassierte, peilen die Memmelsdorfer zumindest ein Unentschieden an. Um diesen Wunsch zu realisieren, muss sich allerdings die Offensive des SVM II steigern. Erst sechs Torerfolge in neun Spielen stehen für das Gästeteam zu Buche. df