Der Gößweinsteiner Bürgermeister Hanngörg Zimmermann (BMG) konnte mit seinem Obertrubacher Markus Grüner (CSU) sowie dem Egloffsteiner Amtschef Stefan Förtsch (CSU) das Glasfasernetz in ihrer Region freischalten.
Um in den Genuss der höheren Verbindungsbreite zu kommen, ist es für alle Anschlussinhaber zwingend erforderlich, die bestehenden Verträge mit den Telekommunikationsdienstleistern zu ändern oder den Anschluss freischalten zu lassen.
Die vorhandenen Verträge werden nicht automatisch umgestellt, sondern die Bürger müssen selbst aktiv werden. Am Mittwoch, 15. Juni, gibt es um 19.30 Uhr eine Informationsveranstaltung der Telekom für die Bürger des Markts Gößweinstein, der Gemeinde Obertrubach und des Markts Egloffstein. Die Veranstaltung findet statt im Gasthaus Zum Alten Deutschen in Kleingesee, Weinstraße 2. red