Auch in diesem Jahr unterstützt die evangelische Landeskirche die Kurstadt Bad Staffelstein durch den Einsatz eines zusätzlichen Urlauberpfarrers für die Ferienzeit. Bereits zum zehnten Mal wird die Maßnahme für vier Wochen durchgeführt. Damit steht Bad Staffelstein in der Wahrnehmung und Unterstützung der Landeskirche in der Reihe der großen Kur- und Urlaubsorte in Bayern.
In diesem Jahr wird wieder ein neues Gesicht in Bad Staffelstein zu sehen sein: Vom 4. bis 31. August wird Pfarrerin Regina Geyer-Eck hier wohnen und den Dienst der Kur- und Urlauberseelsorge übernehmen. Sie vertritt das Pfarrersehepaar Bautz, das ab 6. August im Urlaub ist. Geyer-Eck und Bautz haben für die Sommermonate ein vielfältiges und abwechslungsreiches Programm zusammengestellt: von Morgengebeten im Kurpark über Gottesdienste bis hin zum Mondscheinspaziergang auf dem Staffelberg. Vor allem der Mondscheinspaziergang, der am Donnerstag, 18. August, stattfindet, ist mittlerweile für Gäste und Einheimische zu einer festen Veranstaltung geworden, an der sie gerne teilnehmen.
Pfarrerin Geyer-Eck wird in zwei Bildvorträgen in der Schön-Klinik von zwei interessanten Studienreisen erzählen. Ausdrucksstarke Bilder, Erlebnisse und Anekdoten entführen die Besucher nach Äthiopien und an die Wolga und laden im Anschluss zum gemeinsamen Gespräch ein. Auch für die seelsorgerliche Betreuung der Patientinnen und Patienten der Klinik sowie der Kur- und Urlaubsgäste wird Geyer-Eck zur Verfügung stehen.
Pfarrerin Geyer-Eck wohnt in Nürnberg und wird am Sonntag, 7. August, um 10.15 Uhr den ersten Gottesdienst in der Dreieinigkeitskirche halten. Dabei wird sie der Gemeinde und den Gästen vorgestellt. Beim anschließenden Kirchenkaffee ist Gelegenheit, persönlich mit ihr ins Gespräch zu kommen und Näheres über ihre Person und ihren Einsatz zu erfahren.
Nach dem Gottesdienst am 28. August um 10.15 Uhr möchte die Gemeinde Pfarrerin Geyer-Eck mit einem kleinen Stehempfang verabschieden. Hier wird es sicher interessant sein zu erfahren, welche bleibenden Eindrücke sie von Bad Staffelstein gewonnen hat.
Übrigens: Bereits am heutigen Mittwoch findet das erste Morgengebet im Kurpark statt. Um 9 Uhr kann man den Tag mit einem kurzen geistlichen Impuls beginnen. Die nächsten Morgengebete im August beginnen jeweils mittwochs um 9 Uhr im Kurpark. Auch katholische Mitchristen sind willkommen. red