Die Vorschulkinder des Kindergartens St. Marien stürmten am Donnerstag mit lautem "Kindergarten Hellau!" ihr Rathaus. Sie sangen sämtlichen Mitarbeitern ein Faschingslied und der Bürgermeister musste natürlich sein bestes Stück, seine Festtagskrawatte, opfern.
Als Dank gab es noch ein paar lustige Lieder, außerdem wurde sein Büro mit Luftschlangen geschmückt. Danach zog der Karnevalszug der Kinder laut singend weiter in das Pfarrhaus zum Pfarrer Werner Wolf. red