Die Raiffeisenbank Heiligenstadt eG lud in der Vorweihnachtszeit zur Spendenveranstaltung in die Bank ein. An insgesamt 17 karitative Einrichtungen, Vereine, Schulen, Kindergärten und Feuerwehren aus dem Gebiet der Marktgemeinde Heilgenstadt hat die Bank aus dem Gewinnsparzweckertrag 31 650 Euro gespendet. Besonders hervorgehoben wurde dabei die Förderung der Feuerwehren und verschiedener Aktivitäten im Jugendbereich in der Marktgemeinde. Bürgermeister Helmut Krämer bedankte sich im Namen der Spendenempfänger und der Marktgemeinde für die großzügige Unterstützung. red