Zum "Autofreien Sonntag im Weißmaintal" wird uns geschrieben:

Vielen Dank allen Haupt- und Ehrenamtlichen für den tollen Autofreien Sonntag im Weißmaintal! Besonders hervorheben möchte ich das Engagement der Ködnitzer Bürger, die die Verbindung vom Fölschnitzer Burgstallweg zur Ebersbacher Kneippanlage hervorragend hergerichtet haben.
Nun fehlen nur noch ein Steg für Fußgänger und Radfahrer vor der gefährlichen Engstelle zwischen Kauerndorf und Fölschnitz über den Weißen Main sowie einige Ergänzungsarbeiten, und die lang gewünschte, sichere Verbindung der Radwegknoten Trebgast und Kauerndorf wäre fertig. Weit über 250 Unterschriften für diese Radroute werden wir nach Pfingsten unserem Landrat übergeben.
Auch andere Gemeinden im Landkreis Kulmbach könnten vom Fahrradboom profitieren, wenn sie ihre Chancen nutzen würden. Auch Pedelecs/E-Bikes tragen dazu bei. Hier sei beispielhaft der mögliche Bahntrassenradweg zwischen Neuenmarkt/Schlömen und Himmelkron genannt. Während Himmelkron an der Umsetzung arbeitet, scheint Neuenmarkt die ideale Verknüpfung dieser historischen Bahnstrecke mit dem Deutschen Dampflokmuseum nicht nutzen zu wollen.
Dass die hier angesprochenen beiden Radwegabschnitte später in den europaweit bekannten Mainradweg integriert werden könnten, sei hier nur am Rande erwähnt.
Sinnvolle Angebote werden die Begeisterung für die gesunde und umweltfreundliche Fortbewegung mit dem Fahrrad im Alltag und in der Freizeit weiter steigern.

Jürgen Tesarczyk
Kulmbach