Forchheim — Am Dienstagmorgen ist es zu einem Zusammenstoß zwischen einem Fahrradfahrer und einem Auto gekommen. Ein zwölfjähriger Radler missachtete an der Einmündung der Gebsattelstraße in die Birkenfelderstraße die Vorfahrt eines von rechts kommenden Autos.
Der Schüler schrammte nach Angaben der Polizei mit seinem Pedal gegen die Stoßstange des Autos und fiel auf die Motorhaube.

Leichte Verletzungen

Da der Junge einen Fahrradhelm trug, überstand er den Zusammenstoß mit nur leichten Verletzungen am Handgelenk und Knie.
Vorsorglich wurde er zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Durch die verursachten Kratzer am Pkw ist ein Schaden von 700 Euro entstanden. red