Goslar/Frohnlach — Bei den deutsche Juniorenmeisterschaft im Hallenradsport in Goslar nahmen zwei Mannschaften des RSV Frohnlach sehr erfolgreich teil. Die Sechser-Kunstradmannschaft - bestehend aus Janina Schmidt, Vanessa Schmidt, Kimberly Paustian, Lara Pöhn, Zeynettin Saygi und Eileen Feulner - fuhr auf Platz 8.
Das Sextett betrat die Wettkampfläche mit aufgestellten 119,80 Punkten. Die Mädchen zeigten dem Publikum eine souveräne Leistung und erkämpften sich trotz kleineren Unsicherheiten den 8. Platz in einem Starterfeld von 13 Teilnehmern.
Die Vierer-Kunstradmannschaft mit Janina Schmidt, Vanessa Schmidt, Kimberly Paustian und Lara Pöhn begannen ihr Programm mit aufgestellten 158,50 Punkten und erfuhren sich dank einer guten Richtung und wenig Abzug in der Schwierigkeit den 12. Platz. Das Team mit Trainerin Anja Pöhn freute sich besonders über die ausgefahrenen 100,98 Punkte. In beiden Disziplinen holten sich die Mannschaften aus Aach die Goldmedaille.

"Deutsche" in Ebersdorf

Am Wochenende, 14./15. Juni findet in der Frankenland-Halle in Ebersdorf die deutsche Schülermeisterschaft statt. Neben den oben genannten Mannschaftsdisziplinen kämpfen auch verschiedenen Teams des Radpolo sowie des Radballs um den Meistertitel. Ebenso zeigen die Einzelkunstfahrer und Zweierkunstfahrer ihre turnerischen Fähigkeiten auf dem Rad. lp