Lichtenfels — Nach Tätlichkeiten zwischen drei jungen Männern und einem 46-Jährigen am späten Montagabend am Bahnhof sucht die Kripo Coburg Zeugen. Der Mann aus dem Landkreis Lichtenfels hielt sich gegen 22.30 Uhr auf dem Bahnhofsgelände auf, als es zu der Auseinandersetzung mit der Gruppe kam. Nachdem die drei Unbekannten die Flucht ergriffen hatten, bemerkte der 46-Jährige, dass aus seinem am Boden liegenden Geldbeutel einige hundert Euro fehlten. Bei dem Trio handelt es sich um junge Männer im Alter von etwa 18 bis 25 Jahren. Einer von ihnen soll eine Pudelmütze getragen haben. Die Kriminalpolizei Coburg bittet um Mithilfe: Wer hat am Montagabend, etwa 22.30 Uhr, die Auseinandersetzung am Lichtenfelser Bahnhof beobachtet? Wer kann Angaben zu den drei jungen Männern oder zu ihrem Aufenthaltsort machen? Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Coburg unter der Telefonnummer 09561/ 645-0 entgegen. pol