Marienweiher — Das Polizeiorchester Bayern gastiert am Sonntag, 11. Oktober, um 17 Uhr erstmals in Marienweiher. Anlass ist ein Benefizkonzert zugunsten des Fördervereins "Freunde der Wallfahrtsbasilika Marienweiher".
Bei dem Ensemble handelt es sich um das einzige professionelle Blasmusikorchester des Freistaats Bayern. Es wurde 1951 in Rebdorf bei Eichstätt gegründet. Aus den damals ursprünglich 30 Polizisten entwickelte sich ein konzertantes Blasorchester mit mittlerweile 46 studierten Berufsmusikerinnen und -musikern auf höchstem Niveau. Seit 2006 ist Professor Johann Mösenbichler Chefdirigent. Er wird das Orchester auch in Marienweiher leiten.
Karten sind nicht nur an der Abendkasse, sondern auch im Vorverkauf im Klosterladen Marienweiher, bei der Sparkasse in Marktleugast sowie bei der Buchhandlung Friedrich in Kulmbach (Grabenstraße 4) erhältlich. Ermäßigungen werden für Schüler, Studenten und Schwerbehinderte gewährt. red