Prölsdorf — Nach über 20 Stunden Hallenfußball der E-Junioren in der sehr gut besuchten Stegauracher Aurachtalhalle stehen die 24 Mannschaften für die Zwischenrunde der Kreismeisterschaft am 16. Januar wieder in Stegaurach fest. Qualifiziert hat sich auch die Mannschaft der SG Prölsdorf als Gruppensieger.
VORRUNDE GRUPPE G
1. SG Prölsdorf 5 11:1  15
2. SG Heiligenstadt 5 5:1  8
3. SpVgg Mühlhausen 5 4:3  7
4. SG Reundorf 5 5:3  7
5. ASV Naisa 5 7:3  5
6. FC Altendorf 5 0:21 0