Hof — Der TSV Presseck hat im Kellerduell der Fußball-Kreisliga Hof die nächste bittere Pille schlucken müssen. Durch das 0:3 beim FC Wiesla Hof (12.) mussten die Pressecker den Gegner vorbeiziehen lassen.
Die erste Halbzeit war hektisch und farbenfroh. Torchancen blieben aber bis auf einen Lattenschuss der Gäste in den ersten 45 Minuten Mangelware.
Nach dem Wechsel erhöhten die Hofer den Druck und gingen durch einen Foulelfmeter in Führung. Gegen die offensiv harmlosen Pressecker machten Deutschmann und Tuma alles klar.


FC Wiesla Hof -
TSV Presseck 3:0 (0:0)
Tore: 1:0 Tuma (65./Foulelfmeter); 2:0 Deutschmann (71.); 3:0 Tuma (90.). - Schiedsrichter: Kuhbandner (Kirchenlamitz). - Zuschauer: 80.