Am kommenden Sonntag findet in der Dreifachturnhalle der Graf-Stauffenberg-Realschule Bamberg der erste Bamberger Domreiterpokal im Rollkunstlauf statt. Ausgetragen wird dieser Wettkampf in der Disziplin Kür, einer Tanzchoreographie nach vorgegebenen Regeln und frei gewählter Musik. Dieser Pokal gilt als überregionale Meisterschaft auf bayerischer Ebene. Eine derartige Meisterschaft gab es das letzte mal vor zehn Jahren in Bamberg. Die Rollkunstläufer des ERSC sind stolz, mit Unterstützung des Sportamtes der Stadt diesen Wettkampf in Bamberg möglich gemacht zu haben. An den Start gehen fast 100 Läufer und Läuferinnen aus ganz Bayern. Für den ERSC Bamberg mischen 15 Läufer und Läuferinnen im Alter von fünf bis 17 Jahren mit. Der ERSC bietet junge Sportler auf, die sich schon mehrfach bei solchen Wettkämpfen bewährt haben. Alle Sport- und Rollkunstlaufbegeisterten sind zu dieser Veranstaltung herzlich eingeladen, lassen die ERSCler wissen. Sie freuen sich über viele Zuschauer beim ersten Domreiterpokal in der "Blauen". red