Prappach — Die Prappacher planen ihre Vierzehnheiligen-Wallfahrt. Sie findet, wie die Organisatoren mitteilten, am Samstag und Sonntag, 21./22. Juni, statt.
"Wenn es Dir gut tut, dann komm" - das ist das Leitwort der Prappacher Vierzehnheiligen-Wallfahrt 2014. Die Worte sind einem Brief entnommen, den der heilige Franziskus an einen seiner ersten Gefährten, an Bruder Leo, geschrieben hat. Dem ging es zu der Zeit nicht gut, darum schrieb ihm Franziskus. Leo kam, und es tat ihm gut: die Begegnung mit Franziskus und den Brüdern, das gemeinsame Beten vor Gott und die Gemeinschaft.
Deshalb machen sich die Prappacher Wallfahrer am 21./ 22. Juni auf den Glaubensweg nach Vierzehnheiligen. Der Beginn der Wallfahrt ist in der Nacht zum Samstag um 1 Uhr in der Heimatkirche Sankt Michael. Der feierliche Einzug in die Basilika ist um etwa 12.30 Uhr geplant. Um 19 Uhr wird Wallfahrergottesdienst mitLichterprozession gefeiert.
Am nächsten Tag ist um 13.30 Uhr der Auszug aus der Basilika vorgesehen. Es geht nach Bad Staffelstein in die Mutter-Anna-Kapelle für eine kurze Andacht und dann per Bus nach Prappach. red