Elektrische Türe bremst Dieb in Markt aus

Mit einem schnellen Griff in die Kasse sicherte sich am Donnerstagabend kurz vor Geschäftsschluss ein 19-jähriger Neustadter in einem Discounter in der Bamberger Straße einen Bündel Geldscheine und wollte mit seiner Beute fluchtartig das Geschäft verlassen. Die Kassiererin des Verbrauchermarktes konnte den 19-Jährigen am Ausgang stellen und festhalten. Die sich nur sehr langsam öffnende elektrische Ausgangstüre des Marktes bremste den 19-Jährigen aus und verhinderte eine schnelle Flucht. Der junge Dieb sagte zu der Mitarbeiterin, das Ganze sei nur Spaß gewesen sei. Das sah die Polizei anders. Die Angelegenheit wird nun wegen Diebstahls von 150 Euro Bargeld zur Anzeige gebracht.
Polizist erkennt Verkehrssünder wieder

Dumm gelaufen ist für einen 34-Jährigen am Donnerstagabend eine Fahrt ohne Führerschein im Coburger Stadtgebiet. Nachdem der 34-Jährige bereits Anfang Juni ohne Führerschein und unter Alkoholeinfluss am Steuer von einer Polizeistreife erwischt worden war, fiel er im Begegnungsverkehr zufällig demselben Polizeibeamten auf, der den Vorfall damals zur Anzeige gebracht hat. pol