Nach Cannabiskonsum noch Auto gefahren

Obwohl er unter dem Einfluss illegaler Drogen stand, setzte sich ein 19-jähriger Fahranfänger am Sonntagabend hinter das Steuer seines Kia. Kurz vor Mitternacht geriet er in der Rosenauer Straße in eine Verkehrskontrolle der Polizeiinspektion. Ein Schnelltest zeigte den Konsum von Cannabis an. Damit war die Fahrt für den 19-Jährigen zu Ende. Zur Blutentnahme brachten ihn die Ordnungshüter ins Klinikum. Fahrverbot und Geldbuße werden die Folgen sein.

Unbekannter wollte Scheibe einschlagen

Mit einer Bierflasche versuchte ein Unbekannter über die vergangenen Feiertage, eine Scheibe vom Vereinsheim eines Sportvereins in der Rodacher Straße einzuschlagen. Allerdings ging dabei nur das äußere Glas des Verbundfensters zu Bruch. Der angerichtete Schaden beläuft sich auf einige Hundert Euro. Der Täter flüchtete unerkannt. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 09561/645-209 bei der Polizeiinspektion Coburg zu melden. pol