Alarmanlage schlägt an,
Ladendiebe entkommen

Die Polizei sucht Zeugen eines Ladendiebstahls vom vergangenen Dienstag. Zwei unbekannte junge Männer hielten sich gegen 16.30 Uhr in einem Verbrauchermarkt am Kehläcker auf. Beim Passieren des Kassenbereiches schlug die Alarmanlage an, woraufhin beide sofort losrannten und in unbekannte Richtung flüchteten. Von beiden Männern, die um die 20 Jahre alt sein dürften, ist nur bekannt, dass einer eine weiße Umhängetasche, der andere einen schwarzen Rucksack trug.
Wer kann Hinweise auf
Fahrraddieb geben?

Ein bislang unbekannter Täter entwendete am Dienstag zwischen 6.45 und 16.15 Uhr ein in der Lindenstraße vor einem Unternehmen abgestelltes schwarzblaues Mountainbike, Marke Bulls, im Wert von 350 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.
Radfahrer stürzt an
der Bordsteinkante

Mitwitz — Eine blutende Wunde am Kopf war die Folge eines Verkehrsunfalls in der Coburger Straße am Mittwoch kurz vor 11 Uhr. Ein 71-Jähriger wollte mit seinem Fahrrad von der Fahrbahn auf den Gehweg wechseln, blieb aber an der Kante hängen und stürzte kopfüber zu Boden. Er wurde zur Beobachtung in die Frankenwaldklinik gebracht.
Zu tief ins
Glas geschaut

0,72 Promille zeigte das Testgerät bei der Kontrolle eines 55-jährigen Pkw-Fahrers am Mittwoch gegen 11.30 Uhr an. Nach einer Blutentnahme durfte der Mann seinen Weg zu Fuß fortsetzen. Ihm droht neben einem Bußgeld von 500 Euro und einem Eintrag ins Verkehrszentralregister in Flensburg auch noch ein Fahrverbot von einem Monat.
Keinen Schaden
wahrgenommen

Beim Versuch, aus einer Parklücke auszuparken, stieß ein 79-jähriger Pkw-Fahrer am Mittwoch gegen 11.30 Uhr an einen in der Wachtersflurstraße geparkten Pkw einer 34-Jährigen. Da er fälschlicherweise am Wagen der Frau keinen Schaden feststellte, fuhr der Mann weiter. Zeugen hatten sich jedoch das Kennzeichen notieren können, weshalb der Unfallverursacher kurze Zeit später ermittelt werden konnte. Wegen des verursachten Fremdschadens in Höhe von etwa 500 Euro muss er sich nun wegen einer Unfallflucht verantworten.
Plötzlich ging der Fernseher aus

Ein 35-jähriger Anwohner der Hauptstraße wunderte sich am Donnerstagmorgen gegen 4 Uhr, dass der Fernseher ausging. Als er sich umsah, musste er feststellen, dass ein Unbekannter das Kabel aus der am Haus angebrachten Buchse des Kabelanschlusses gezogen hatte. pol