Audi angefahren
und getürmt

Coburg — Rund 2500 Euro Sachschaden entstanden bei einem Unfall mit Fahrerflucht am Mittwochmorgen in der Schlachthofstraße. Eine 24-jährige Frau aus Thüringen hatte sich bei der Coburger Polizei gemeldet. Sie hatte ihren Audi von 7 bis etwa 10 Uhr in der Schlachthofstraße abgestellt. Als sie zu ihrem Wagen zurückkehrte, stellte sie Beschädigungen fest. Der Verursacher war offenbar davongefahren , ohne sich um den Schaden zu kümmern. Spuren und erste Ermittlungen des Unfallflucht-Fahnders weisen auf einen Gliederzug-Lkw hin, der die Schäden verursacht haben muss.
Fußgänger beim
Abbiegen gestreift

Coburg — Leicht verletzt wurde am Donnerstagabend ein Fußgänger an der Angerkreuzung. Als für den 46-Jährigen die Ampel Grün zeigte, überquerte er die Straße am Schillerplatz. Zur gleichen Zeit bog von der Bamberger Straße ein Coburger mit seinem BMW nach links in den Schillerplatz ein. Der 26-Jährige übersah den Fußgänger und streifte ihn mit dem Seitenspiegel der Fahrerseite. Der 46-Jährige krachte gegen die Frontscheibe des BMW und wurde leicht verletzt. Der Rettungsdienst brachte ihn ins Klinikum. Die Frontscheibe des BMW zersprang, das Auto musste abgeschleppt werden. Den BMW-Fahrer erwartet eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung im Straßenverkehr. pol