Diebstahl in Spielothek

Coburg — Zehn Euro Bargeld erbeutete ein Unbekannter am frühen Dienstagmorgen in einer Spielothek in der Judengasse. Während sich die Spielhallenaufsicht zum Rauchen außerhalb der Spielothek befand, machte sich der Unbekannte an der Registrierkasse zu schaffen. Dies bekam die Aufsichtsperson mit und sprach den Täter an. Dieser äußerte, dass er nur Geld wechseln wolle, und flüchtete anschließend aus der Spielothek. Eine Überprüfung ergab, dass in der Kasse kein Geld fehlte, jedoch ein 10-Euro-Schein aus der Schublade neben der Kasse. Der Täter wird wie folgt beschrieben: 180 cm groß, schlank, etwa 18 Jahre alt, bekleidet mit einer beige-grauen Jacke und blauer Jeanshose.
Außenmöbel gestohlen

Coburg — Vier Sitzbänke und zwei Tische klauten vier Personen am Montagabend vor einem Lokal in der Theatergasse. Ein aufmerksamer Zeuge, der das Treiben mitbekam, verständigte den Lokalinhaber. Der rief sofort die Polizei. Die Täter waren schnell gefunden. Die Täter meinten, sie hätten gedacht, dass es sich um Sperrmüll handle.
Seniorin bestohlen

Coburg — Ein Unbekannter stahl am Montagmorgen in einem Verbrauchermarkt in der Mohrenstraße den Geldbeutel einer 81-Jährigen. Inhalt: 350 Euro. po