Diebstahl bringt nicht den erwünschten Erfolg

Neustadt — Ein 52-jähriger Angestellter eines Elektronikmarktes in Neustadt bemerkte am Mittwochnachmittag einen Diebstahl. Ein junger Mann hatte sich den Karton eines Tablet-PCs genommen und sofort den Laden verlassen. Der Angestellte konnte den Mann nicht mehr festhalten. Aufgrund der Personenbeschreibung nahmen Beamte der PI Neustadt den flüchtige Dieb wenig später am Bahnhof Neustadt fest. Der 26-jährige Täter gab den Diebstahl zu. In dem entwendeten Karton hatte sich lediglich ein Ladegerät befunden, welches der Dieb noch bei sich trug. Der ersehnte Computer war als Ausstellungsstück in der Auslage. Nebenbei konnte auch noch ein Fall vom Januar dieses Jahres geklärt werden. Derselbe Täter hatte damals ein Handy eines Angestellten gestohlen und war auch dabei gefilmt worden.
Zwei Autos angefahren - Verursacher hauen ab

Neustadt — Gleich zwei Unfallfluchten musste die Polizeiinspektion Neustadt am Mittwochnachmittag aufnehmen. Zunächst meldete sich eine 46-jährige Frau. Sie hatte ihren Opel Adam am Morgen in der Birkleite abgestellt. Als sie mit dem Wagen um 16.20 Uhr wegfahren wollte, bemerkte sie an dem Fahrzeug einen Schaden hinten links. Der Kotflügel und die Stoßstange waren offenbar von einem vorbeifahrenden Auto beschädigt worden. Möglicherweise war ein unbekannter mit seinem Fahrzeug einem Entgegenkommenden ausgewichen und gegen den geparkten Opel gestoßen. Der Sachschaden wird hier auf etwa 1000 Euro geschätzt. Wenig später meldete sich eine 20-jährige Frau. Sie hatte ihren Seat in der Hermann-Steiner-Straße geparkt, gegen den wohl ein 14 Jahre alter Radfahrer prallte, was eine Zeugin gegen 18.45 Uhr beobachtet hat. Der Jugendliche fuhr ein auffällig grünes Fahrrad. Er verursachte bei dem Aufprall einen Kratzer an der Stoßstange. Die Reparatur dürfte etwa 200 Euro kosten. pol