Im Bereich der Polizeiinspektion Höchstadt ist es am Donnerstag an vier verschiedenen Stellen zu Wildunfällen gekommen. Dabei entstand an den beteiligten Fahrzeugen ein Gesamtschaden von etwa 4300 Euro. Die Polizei bittet um vorsichtige Fahrweise aufgrund der erhöhten Wildwechselgefahr. pol