Ebern — Die Handballer des TV Ebern blickten bei der Weihnachtsfeier auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Viele Aktivitäten liefen neben den wöchentlichen sportlichen Tätigkeiten ab. Die erfolgreichsten Spieler(innen) der jeweiligen Teams wurden mit Pokalen bedacht.
Es läuft gut für die Handballer des TV. So zeigte sich Abteilungsleiter Matthias Batzner im festlich geschmückten Nebenraum der Frauengrundhalle erfreut über die sportlichen Erfolge und das blühende Vereinsleben. Seit November gibt es eine Kinderhandballgruppe unter der Leitung von Annabell Hauguth, die an den Freitagen von 16 bis 17 Uhr zum Schnuppertraining zusammen kommt. Die Ehrungen der erfolgreichsten Spieler bildete den Höhepunkt der Feier. Sie wurden mit Pokalen bedacht. Es waren Isabel Stahl und Florian Nestmann (C-Jugend), Mareike Lang (Damen), Alexander Deublein (Herren II), und Sebastian Görtler (Herren I).
Sodann erschien der Nikolaus (Johannes Geuß), der in Reimform etliches zu berichten hatte. Sein Auftritt war bestens gelungen, wobei die eine oder andere Mannschaft ihr "Fett" abbekam. So war für Heiterkeit gesorgt war.
Den Abschluss bildete ein Bilderrückblick, vorgetragen von Jonathan Steffan, der ebenfalls gut ankam. Matthias Batzner und sein Neffe Til Batzner (Gitarre) umrahmten den Abend musikalisch. di