David Persin vom ASV Niederndorf hat beim ersten Badminton-Turnier der südostdeutschen Rangliste in Annaberg-Buchholz (Sachsen) den zweiten Platz belegt. Im Herreneinzel der U17 gewann er sein Auftaktspiel souverän gegen einen Sachsen. Im Viertelfinale bezwang er den topgesetzen Nicolas Kirchgeßner (Baden-Württemberg) knapp in drei Sätzen. Deutlicher fiel sein Halbfinal-Erfolg gegen Fabian Schlenga (ebenfalls Baden-Württemberg) in zwei Sätzen aus. Erst im Finale musste sich der Niederndorfer als Jahrgangsjüngerer Samuel Gnalian vom TuS Geretsried geschlagen geben.
Mit Pascal Scheiel vom TSV Neubiberg/Ottobrunn trat Persin im Doppel an. In der Vorschlussrunde trafen sie auf ihre bayerischen Dauerrivalen Jonas Braun (Neuhausen-Nymphenburg) und Joshua Redelbach (Marktheidenfeld). Auch dieses Mal ging es eng zu Sache - mit dem besseren Ende für Persin/Scheiel. Im Finale mussten sie sich aber Gnalian/Kirchgeßner geschlagen geben. Im Mixed war für Persin mit Christina Weigert vom TSV Neuhausen-Nymphenburg im Halbfinale Endstation. red