Bamberg — Der ATS Kulmbach holte bei der Oberfränkischen Meisterschaften der männlichen und weiblichen Jugend U18 in Bamberg einen Meistertitel, drei Vizemeisterschaften und zwei Bronzemedaillen.
Die Kulmbacherin Paula Benker holte sich bei der weiblichen Jugend U 18 im 400-Meter-Finale mit 63,85 Sekunden den Titel. Mit dieser Zeit wäre Paula im Finale der Frauen auf den 2. Platz gekommen. Ebenfalls bei der weiblichen Jugend U 18 holte Sarah Pöhnl gleich drei Mal Silber: Über 100 Meter sprintete sie in 13,00 Sekunden auf Platz 2. In den Vorläufen lag sie mit 12,99 Sekunden noch vorne, musste im Finale jedoch die ältere Konkurrentin aus Bamberg vorbeiziehen lassen. Die gleiche Reihenfolge ergab sich im anschließenden 200-Meter-Lauf. Sarah kam nach 27,06 Sekunden ins Ziel. Im Kugelstoßen belegte die ATS-Athletin mit sehr guten 10,88 Metern ebenfalls den 2. Platz.
Bei der männlichen Jugend startete Felix Engelhardt in zwei Disziplinen und wurde jeweils Dritter: Den 200-Meter-Sprint absolvierte er in der guten Zeit von 24,66 Sekunden. In seinem ersten Wettkampf über 400 Meter kam Felix nach 58,10 Sekunden ins Ziel. red