Maroldsweisach — Einen abenteuerlichen Samstag erlebten die Nachwuchsmusiker der Weisachtaler Blasmusik bei einer spritzigen Kanufahrt auf der Itz. Mit 19 Kindern und Jugendlichen, machte sich der Weisachtaler-Tross um Jugendwart Stefan Mildenberger auf den Weg nach Rattelsdorf zur "Oberen Mühle".
Auf insgesamt acht Boote wurden die Nachwuchsmusiker im Alter von acht bis 17 Jahren verteilt und man paddelte flussaufwärts Richtung Mürsbach. Aufgrund der Regenfälle aus den Vortagen hatte die Itz mehr Wasser als gedacht, was auch dazu führte dass die Gegenströmung den Kindern und ihren Aufpassern einiges abverlangte. Das ein oder andere Boot machte unterwegs kurzzeitig Bekanntschaft mit den Sträuchern am Uferrand, was dem Spaß aber keinen Abbruch tat. Doch nach gut drei Stunden kamen alle wohlbehalten in Mürsbach an.
Nach einer Brotzeit ging die Rückfahrt - stromabwärts - dann wie geschmiert. red